Handel mit binären Optionen in den Nachrichten

Suchen Sie nicht nach dem Risiko in der Chance, sondern nach der Chance im Risiko.
Bodo Schaeffer

Zuvor haben wir uns mit Handelsstrategien beschäftigt trendig und GegenstromKommen wir nun zum Handel mit den Nachrichten. Was braucht ein Händler, um einen Gewinn zu erzielen? VolatilitätDie Preisbewegung. In einem ruhenden Markt kann man nicht viel Geld verdienen, es sei denn, man verwaltet ein paar Milliarden Dollar und hat offene Positionen in Höhe von Hunderten von Millionen. Dann fängt man die kleinsten Schwankungen auf, ein paar Ticks, und sie bringen einen Gewinn mit vielen Nullen. Wir, die privaten Händler mit begrenztem Kapital, sind an starken Kursbewegungen interessiert. И Nachrichten - ist genau die Art von Dingen, die sie provozieren können.

 

Handel mit binären Optionen auf Nachrichten - nichts für Anfänger?

Vielleicht, Strategie in den Nachrichten ist eine der beliebtesten Methoden Handel mit binären Optionen. Sie gilt als die einfachste und günstigste Form des Optionshandels. Stellen Sie sich eine Situation vor: Ein Unternehmen hat heute ein neues Produkt auf den Markt gebracht, und Sie müssen nur vorhersagen, dass der Aktienkurs steigen wird. Nun, das ist es nicht. Tatsächlich ist die Situation viel komplizierter, als sie scheint. Der Handel mit Nachrichten ist für Anfänger nicht zu empfehlen, und wir werden erklären, warum.

Handel mit binären Optionen auf Nachrichten - nichts für Anfänger?

Der Handel mit binären Optionen auf Nachrichten ist wirklich nur für Händler auf mittlerem bis hohem Niveau zu empfehlen. Und zwar deshalb, weil der Wert eines Vermögenswerts während eines wichtigen, damit zusammenhängenden Nachrichtenereignisses am stärksten schwankt. Anfänger werden mit Sicherheit Probleme haben, die Bewegung eines Vermögenswerts bei besonderen Ereignissen vorherzusagen. Nichtsdestotrotz bleiben binäre Optionen Nachrichten eindeutig eine der besten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen (Video), aber nur, wenn Sie ein paar bewährte Grundsätze beachten.

 

Handel in den Nachrichten: Merkmale

Wenn Sie sich für binäre Optionen entschieden haben und damit Ihren Lebensunterhalt bestreiten wollen, sollten Sie vielleicht einige andere StrategienEs ist fast unmöglich, Marktbewegungen unmittelbar vor der Veröffentlichung wichtiger Nachrichten oder Ereignisse vorherzusagen. Die Vorhersage von Marktbewegungen ist unmittelbar vor und unmittelbar nach der Veröffentlichung von wichtigen Nachrichten oder Ereignissen in Bezug auf eine neue Anlage. Nur ein kleiner Teil der erfahrenen Händler kann mit Sicherheit sagen, was als nächstes passieren wird, sie nutzen ihre Erfahrung, ihre Analyse und die Details eines bestimmten Nachrichtenereignisses. Was sind die Besonderheiten des Nachrichtenhandels?

Sehr hohe Preisschwankungen

Der wichtigste Grund, warum Anfänger nicht auf die Nachrichten reagieren sollten, ist, dass der Wert eines Vermögenswerts vor und nach dem Hauptereignis stark schwanken kann. Während dieser Zeiträume sind die Bewegungen der Vermögenswerte fast immer unvorhersehbar. Oft sind selbst Experten unsicher, wie sie die richtige Wahl treffen sollen. Dennoch wird der Handel mit den Nachrichten einige Zeit nach deren Veröffentlichung wesentlich einfacher. Im Folgenden finden Sie einige Regeln, die Ihnen dabei helfen, effektiv mit binären Optionen auf Nachrichten zu handeln.

Die 15-Minuten-Regel

Wir haben bereits weiter oben gesagt, dass der Wert eines Vermögenswerts stark schwanken kann, wenn das Ereignis bereits eingetreten ist, aber auch kurz vor seiner Ankündigung, während des Ereignisses und wenn das Ereignis geplant und zusätzlich angekündigt wurde.

Wenn Sie also ein erfahrener und vielleicht ungeduldiger Händler sind, sollten Sie in den 15 Minuten unmittelbar vor dem Ereignis und in den 15 Minuten unmittelbar nach dessen Bekanntgabe nicht handeln. Während dieser Zeit sind die Bewegungen auf den Märkten nicht vorhersehbar, da eine große Anzahl von Geschäften von anderen (meist Neulingen, die keine Erfahrung haben oder nicht die geringste Ahnung, was noch vor sich geht) ausgeführt wird. Zu dieser Zeit kann man sehr starke Kursbewegungen in sehr kurzen Zeiträumen beobachten, die überhaupt keinen Sinn zu ergeben scheinen. Die Notwendigkeit, den Handel in den ersten 15 Minuten unmittelbar vor und 15 Minuten nach der Veröffentlichung einer Nachricht zu vermeiden, ist also sicherlich zu Ihrem Vorteil, da Sie sich nicht mit möglichen Verlusten belasten.

Die 30-Minuten-Regel

Wenn Sie ein fortgeschrittener Händler sind und etwas mehr Geduld haben, sollten Sie wahrscheinlich nicht 30 Minuten lang unmittelbar vor und 30 Minuten lang nach dem Eintreten eines Ereignisses handeln. Dies beruht auf denselben Erwägungen wie oben erwähnt. Die Kursschwankungen sind weniger stark als vor und nach der 15. Minute, aber immer noch erheblich. Wenn Sie also noch kein Marktexperte sind, sollten Sie während dieser Minuten nicht handeln.

 

Wie kann man effektiv auf Nachrichten und Ereignisse reagieren?

Jetzt wissen Sie also genau, in welchen Zeiträumen Sie den Handel vermeiden sollten. Sie wissen aber immer noch nicht, wann Sie die besten Chancen haben, Ihr Kapital beim Handel mit Nachrichten zu vermehren.

Wie kann man effektiv auf Nachrichten und Ereignisse reagieren?

Die Antwort lautet: Die besten Gewinnchancen bei binären Optionen haben Sie, wenn Sie mit dem Handel beginnen, bevor 30 Minuten nach dem Eintreten des Ereignisses der Vermögenswerte oder 30 Minuten nach dem Eintreten des Ereignisses vergangen sind. Lassen Sie uns erklären, warum dies der Fall ist:

30 Minuten vor der Veranstaltung

Bevor ein Ereignis stattfindet, besteht ein allgemeiner Konsens über seine Art. Ein gutes Beispiel: Wenn Apple plant, sein neues Produkt in wenigen Stunden auf den Markt zu bringen, gehen die meisten Menschen davon aus, dass das Produkt von guter Qualität sein wird und sich positiv auf die Aktien des Unternehmens auswirkt.

In diesem Fall ist es sehr wahrscheinlich, dass der Aktienkurs von Apple in dieser Zeit steigen wird. In dieser Situation können Sie entsprechende Optionskontrakte kaufen. Wenn jedoch noch etwa 30 Minuten bis zur Produkteinführung verbleiben, wird jeder buchstäblich ausrasten. Millionen von Menschen beginnen zu spekulieren, kaufen und verkaufen, und der Aktienkurs des Unternehmens springt auf und ab.

30 Minuten nach der Veranstaltung

In den ersten 30 Minuten sind noch viele Spekulanten aktiv, was zu Kurssprüngen führt, die scheinbar jeglicher Logik entbehren. Nach den ersten 30 Minuten stabilisiert sich der Wert jedoch und beginnt entweder zu steigen oder zu fallen. Denn schon nach 30 Minuten (z. B. bei einer Produkteinführung) können die Menschen den Charakter der Veranstaltung einschätzen.

Wie in unserem Beispiel von Apple werden Sie bereits in der 30. Minute der Produkteinführung in der Lage sein, die Bedeutung des vorgestellten Produkts zu beurteilen. Wenn Sie sehen, dass das Unternehmen etwas Bedeutendes veröffentlicht hat, können Sie sicher sein, dass der Aktienkurs von Apple steigen wird. Ist das Produkt jedoch nicht von großem Interesse oder handelt es sich nur um eine geringfügige Verbesserung eines früheren Produkts, dann wird der Aktienkurs des Unternehmens sinken. Auf diese Weise können Sie gute Vorhersagen machen und viel Geld verdienen.

 

Nachrichtenhandel mit Währungen

Eine der beliebtesten Arten, mit binären Optionen zu handeln, ist der Handel mit Nachrichten, die Währungen betreffen. Die beste Option ist hier der Handel mit dem Bericht über die Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft, der vom US-Arbeitsministerium jeden dritten Freitag im Monat veröffentlicht wird. Dieser Bericht ist eine Statistik über die Zahl der Arbeitskräfte in den USA im letzten Monat. Der Bericht enthält eine Gesamtzahl, die angibt, wie viele neue Arbeitsplätze in den USA im Vormonat geschaffen wurden bzw. wie viele verloren gegangen sind. Dieser Bericht wirkt sich immer auf den Umrechnungskurs des USD gegenüber anderen Währungen aus. Es gibt zwei grundlegende Szenarien, die Sie in Betracht ziehen müssen:

Im letzten Monat wurden viele neue Arbeitsplätze geschaffen

In diesem Fall wird der Wert des Dollars steigen. Sie sollten vorhersagen, dass der Wechselkurs USD/XXX (XXX ist eine andere Währung) fallen wird, da der Dollar stärker geworden ist, weil mehr Anleger in USD investiert haben, da sie wissen, dass die US-Wirtschaft im letzten Monat aufgrund der Schaffung von Arbeitsplätzen gewachsen ist.

Im letzten Monat sind viele Arbeitsplätze verloren gegangen

In diesem Fall wird der Wert des USD als Währung sinken, da der Abbau von Arbeitsplätzen auf Stagnation und einen Rückgang der Wirtschaftsleistung hindeutet. Sie müssen einen binären Optionskontrakt kaufen, der einen Anstieg des USD/XXX-Wechselkurses vorhersagt (d. h. der USD wird abwerten).

 

Handel mit Börsennachrichten

Mit dieser Situation haben wir uns bereits in unseren obigen Beispielen befasst. Wie sich gezeigt hat, handelt es sich bei den häufigsten unternehmensbezogenen Nachrichten um eine Produkteinführung. Wenn sich der allgemeine Konsens herausbildet, dass die Produkteinführung eines Unternehmens erfolgreich sein wird, dann wird der Aktienkurs dieses Unternehmens voraussichtlich steigen.

Wenn sich etwa 30 Minuten nach der Markteinführung des Produkts herausstellt, dass es wirklich von Bedeutung ist, dann wird der Wert des Unternehmens natürlich steigen. In diesen Fällen wird es Ihnen leicht fallen, gute Vorhersagen zu treffen. Aber auch hier lohnt es sich, 30 oder 15 Minuten vor der Produkteinführung und 15 oder 30 Minuten nach der offiziellen Freigabe des Produkts keine Gebote abzugeben. Dieser Rat ist äußerst wichtig.

 

Der Handel mit Nachrichten: Die größten Irrtümer des Publikums

Der Besuch einer beliebigen Website mit Wirtschaftskalender Wenn man zum ersten Mal online ist, ist man überrascht und verwirrt. Dutzende und Hunderte von Nachrichten folgen jeden Tag in einem ununterbrochenen Strom aufeinander und geben Einblicke in GrafikZahlen, Prozentsätze, Zitate von Politikern, usw. Kurze Nachrichtenbeschreibungen neigen dazu, unapologetisch selbstbewusst zu sein:

Der Handel mit Nachrichten: Die größten Irrtümer des Publikums

Die andere Nachricht zum Dollar:

Handel mit Nachrichten: Nachrichten über den Dollar

Zumindest ist es so:

Handel mit Nachrichten: ein weiteres Beispiel für Nachrichten

Weitere Nachrichten zum Euro:

Handel mit den Nachrichten: Nachrichten zum Euro

TippdranbleibenDie Kursbewegungen sind in der Regel stark, wenn die US-Notenbank eine Rede hält:

Handel mit Nachrichten: ein weiteres Beispiel für Nachrichten

Es scheint einfach zu sein: Sie warten auf die Nachrichten, sehen eine bestimmte Zahl und handeln darauf. Wenn die Nachrichten den Euro stärken - kaufen, wenn sie den US-Dollar negativ beeinflussen - verkaufen. Alles wäre in Ordnung, aber so funktioniert es nicht, die Preise verhalten sich nicht nach diesen Vorhersagen.

 

Marktnachrichten: Seltsame Vorbehalte

In den analytischen Bewertungen der "Gurus" heißt es jedoch Finanzmärkte wird es heißen: "Zu einem Zeitpunkt wie diesem werden wichtige Nachrichten erwartet - es ist besser, nicht auf dem Markt zu sein". Werden wir vor der Möglichkeit gewarnt, gutes Geld zu verdienen? Oder werden wir vor einer möglichen Pleite gewarnt? Es stellt sich heraus, dass es je nach Situation beides ist.

Ich habe in der Praxis im Laufe der Jahre tausende Male gesehen, wie der Markt auf Nachrichten reagiert. Sie lässt sich grob wie folgt aufteilen, mit einer Wahrscheinlichkeit von etwa eins zu drei:

Option Nr. 1: Der Markt reagiert wie erwartet.

Wenn z. B. gute Nachrichten über die Arbeitslosigkeit in den USA (Erstanträge oder Neuanträge auf Arbeitslosenunterstützung) veröffentlicht werden und der US-Dollar an Wert gewinnt, fällt der EURUSD stark ab (um über 500 Ticks).

Option Nr. 2Der Markt reagiert genau entgegengesetzt zu den Erwartungen.

Genau das Gleiche - gute Nachrichten zur US-Arbeitslosigkeit, aber der Dollar wird ebenso schnell schwächer, der EURUSD reißt nach oben.

Option Nr. 3Der Markt reagiert in keiner Weise darauf.

Die Nachrichten können die wunderbarsten sein (oder umgekehrt die unbefriedigendsten) - und der Preis scheint wie eingefroren zu sein. Das Übliche MarktvolatilitätDas "Flattern" des Kurses plus/minus 200-300 Ticks zählt nicht.

Im Nachhinein (immer im Nachhinein) werden uns dieselben Analysten gerne alles erklären. Wir werden hören: "Die Bullen haben die Initiative ergriffen, weil das Stundenchart einen "Kopf und Schultern" aufweist", "Die Market Maker haben wieder die Menge gedreht, wie man an den VSA-Volumina sehen kann", oder "Überkauft hat überverkauft, was an der Divergenz offensichtlich ist gleitende Durchschnitte und Schatten Ishimoku-Wolken". Als ob all dieses Kauderwelsch irgendeine Klarheit in die Situation bringen würde. Es ist wichtig zu verstehen, dass es nur ein Gesetz auf dem Markt gibt:

Hier gibt es keine Gesetze, hier ist niemand jemandem etwas schuldig.

Nach guten (oder schlechten) Nachrichten kann der Dollar aufwerten, sollte es aber nicht. Vielleicht aber auch nicht. Es kann aber auch sein, dass es gar nicht reagiert. Was sollen wir Händler in solchen Situationen, die manchmal mehrmals am Tag auftreten, tun? Es gibt eine Lösung.

Sie müssen auf jede Situation vorbereitet sein, die sich entwickelt:

  • Erkennen Sie aktueller Trend (Wie das geht, haben wir in früheren Artikeln besprochen).
  • Bei der Beschaffung von zuverlässigen und bewährten Trading-Signale - offene Positionen und beobachten den Markt.
  • Beobachten Sie RisikomanagementIhre offenen Positionen sollten nicht durch eine starke Kursbewegung in die entgegengesetzte Richtung "getötet" werden, mindestens um 150-200 Pips.

Ist Ihre Vorhersage einer Kursbewegung fehlgeschlagen? Großartig! Der Markt zeigt Ihnen gerade die wahre Richtung, also verpassen Sie diese Gelegenheit nicht, gegen den Trend handeln.

 

Wie kann man mit Nachrichten handeln?

Um Ihren Handel mit diesem Handelssystem effizient zu gestalten, folgen Sie den Signalen in unserem Artikel:

Kauf der Kaufoption

1. Wirtschaftskalender für den Tag, an dem Sie handeln möchten, indem Sie eine Option auswählen (z. B, Währungspaar),

2. Führen Sie eine grundlegende und technische Analyse des ausgewählten Paares, einen langfristigen Aufwärtstrend erkennen,

3. Wenn der Kurs aufgrund der Nachrichten stark ansteigt, kaufen Sie eine Call-Option:

So handeln Sie mit Nachrichten: Kauf einer Koll-Option

Kauf einer PUT-Option

1. Studieren Sie den Wirtschaftskalender für den Tag, an dem Sie handeln wollen, indem Sie eine Option (z. B. ein Währungspaar) auswählen,

2. Führen Sie eine fundamentale und technische Analyse des gewählten Paares durch und erkennen Sie einen langfristigen Abwärtstrend,

3. Wenn der Kurs aufgrund der Nachrichten stark sinkt, kaufen Sie eine PUT-Option:

Wie man auf Nachrichten handelt: Kauf einer PUT-Option

 

Handel mit den Nachrichten: Tipps

  • Versuchen Sie nicht zu überholen Markt - ist es unmöglich. Bevor wir blinzeln können (dies ist keine Allegorie - wir zählen in Millisekunden, d. h. Tausendstelsekunden), werden sie reagieren HandelsroboterDie Berufswelt wird seit den 1990er Jahren von der so genannten "Besetzung" der Berufswelt beherrscht. Binärhandel. Die großen Unternehmen zahlen ihnen Dutzende von Millionen Dollar für ein paar Millisekunden Vorsprung, und offenbar machen sich die Kosten bezahlt - sonst würden sie nicht zahlen. Ich empfehle allen Interessierten das Buch von Michael Lewis (wikipedia) "Flash Boys. Die Hochfrequenzrevolution an der Wall Street" (online auf einer Website eines Dritten lesen).
  • Haben Sie nicht die Angewohnheit, immer NachrichtenüberwachungIhre Gewinne werden sich dadurch wahrscheinlich nicht erhöhen, aber Verluste sind sehr wahrscheinlich. Machen Sie sich nicht abhängig von den Finanznachrichten. Das Wichtigste beim Handel ist die Entscheidungsfindung, und die erfordert einen frischen Geist.
  • Eine wissenschaftliche Studie der Universität London über das Verhalten von 1.000 Erwachsenen hat gezeigt, dass regelmäßiges E-Mailen und SMSen die Intelligenz und geistige Leistungsfähigkeit stärker beeinträchtigt als regelmäßiger Marihuanakonsum. Wir müssen davon ausgehen, dass dies auch für die Nachrichtenabhängigkeit gilt. Machen Sie Nachrichten nicht zur Droge Ihrer Wahl.
  • Es kommt nicht auf die Nachrichten selbst an, sondern auf zwei Dinge: a) wie der Markt auf diese Nachrichten reagiert und b) wie Sie auf dieses Marktverhalten reagieren. Eine einfache Abfolge von Aktionen: Die Nachrichten führen den Markt an (oder auch nicht), Sie reagieren auf diese Bewegung, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob der Kurs "richtig" oder "falsch" läuft.
  • Wenn der Markt Sie korrigiert, Ihre ursprünglichen Pläne und Berechnungen zunichte macht, bedanken Sie sich und nutzen Sie die Gegenbewegung. Wer Ihnen die Wahrheit sagt, ist Ihr Freund. Die Fähigkeit, situationsgerecht zu handeln und sich nicht an alte Berechnungen und Prognosen zu klammern, ist die wichtigste Eigenschaft eines echten Profis. Lernen Sie es.

 

Finmax Broker Nachrichten Handelsstrategie

Um eine KOLL-Option auf der Handelsplattform von Finmax zu kaufen, gehen Sie auf finmaxbo.com und bereiten Sie eine Option vor, indem Sie Folgendes angeben

  • Vermögenswert: EURUSD
  • Verfallszeit: 20 Minuten
  • Satzgröße: 50$
  • Prognose der Preisentwicklung: UP
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kaufen", um das Ergebnis zu verfolgen:

Finmax News Handelsstrategie: Kauf einer Kaufoption
Um eine PUT-Option auf der Finmax-Handelsplattform zu kaufen, gehen Sie auf finmaxbo.com und bereiten Sie eine Option vor, indem Sie Folgendes angeben

  • Vermögenswert: USDJPY
  • Verfall: 5 Minuten
  • Satzgröße: 25$
  • Prognose der Preisentwicklung: DOWN
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kaufen", um das Ergebnis zu verfolgen:

Finmax-News-Handelsstrategie: Kauf einer PUT-Option
 

Handel mit den Nachrichten: Risikomanagement

Erfahrene Händler sagen: "Gewinne erledigen sich von selbst, Verluste nie". Lernen Sie, wie ein Profi zu denken. Amateure haben den Kopf in den Wolken und träumen von großen Gewinnen. Fachleute hingegen machen sich mehr Gedanken über Verluste, d. h. darüber, wie sie vermieden oder minimiert werden können. Wichtig ist nur, dass wie in jedem anderen Geschäft auch hier die Gewinne stabil über den Verlusten liegen. Ein Profi ist nicht derjenige, der nicht verliert, sondern derjenige, der mehr Verluste einfährt.

 

Der Handel mit den Nachrichten: letzte Worte

Wie im Vorwort erwähnt, sollten Sie, wenn Sie generell noch neu auf dem Markt für binäre Optionen sind, Ihre ersten Handelserfahrungen am besten mit anderen Strategien sammeln. Für erfahrene Trader hingegen wird dieser Artikel nichts Übernatürliches offenbaren, aber er wird Sie mehr als einmal von der Richtigkeit und Logik der gegebenen Empfehlungen überzeugen.

Weitere Artikel zu: "Handel mit binären Optionen in den Nachrichten"

4.80 / 4
Rezension hinzufügen

Отзывы

Inhaltsverzeichnis