Devisenhandel

Der Devisenhandel ist heute eine der beliebtesten Einkommensquellen im Internet. Früher Forex (Forex, FX, von FOReign EXchange), Wikipedia) nur bestimmten Fachkreisen vorbehalten war, hat sich dies heute geändert, denn mit der rasanten Entwicklung des Internets und seinem Einzug in jeden Haushalt gibt es immer mehr Menschen, die daran interessiert sind, im Internet ein stabiles Einkommen zu erzielen.

Forex ist ein internationaler Finanzmarkt mit der Währung als Ware. Er wurde für den Austausch von Währungen geschaffen, ist rund um die Uhr in Betrieb und umfasst eine Vielzahl von Handels-, Investitions- und Spekulationsgeschäften, die über ein komplexes System von Institutionen (Banken, Händler und Makler, Versicherungsgesellschaften und Pensionsfonds usw.) abgewickelt werden.

Der Handel auf dem Devisenmarkt ist zu einer erschwinglichen Möglichkeit geworden, ein hohes Einkommen zu erzielen. Um an den Finanzmärkten Fuß zu fassen, müssen Sie lediglich einen Ausbildungskurs besuchen, sich was ist forexrechts einen Makler wählen und Handelsplattform, lassen Sie sich schnell registrieren und beginnen Sie mit dem Demohandel, um das Einkommen zu erzielen, das Sie brauchen, um Ihre Lebensziele zu erreichen.

Was also ist Devisenhandel und wie kann man damit Geld verdienen?

Es handelt sich, wenn ich so sagen darf, um eine Börse mit eigenen Regeln, an der jeder handeln kann, wenn er möchte, und zwar mit den richtigen Daten über den Anstieg und den Fall der Währungskurse.

Der Markt bietet einen enormen täglichen Geldumschlag, hat keine geografischen Beschränkungen, ist groß in seiner Größe und seinen Möglichkeiten und ist auch für Händler ohne spezielle Ausbildung leicht zugänglich. Es gibt viele Online-Händler, die mit Währungen oder CFD-Verträge bequem von zu Hause aus und betrachten Forex als zusätzliche oder Haupteinnahmequelle.

Was ist Devisenhandel? Ist Forex ein Betrug?

Der Forex-Handel bietet die Möglichkeit, durch Einnahme einer bestimmten Position in Bezug auf eine Währung echtes Geld zu verdienen, ohne dass es einen speziellen Handelssaal gibt. Forex funktioniert nach einer einfachen Regel: Ein Händler handelt mit einer Währung gegen eine andere, indem er den Wert kauft, um den die Währung steigen soll (Long-Position) und den Wert verkauft, um den sie fallen soll (Short-Position). Es gibt nicht so viele Währungen zu handeln (EUR, GBP, JPY, USD und CHF) wie bei den binären Optionen, was es Ihnen ermöglicht, sich auf deren Bewegungen zu konzentrieren und sie leicht zu überwachen.

Um gute Ergebnisse zu erzielen, studieren Spekulanten profitable Strategien, zuverlässige Indikatoren und Handelsterminals, technische und fundamentale Analyse. Beim Devisenhandel geht es also darum, Informationen richtig einzuschätzen, Charts zu analysieren, die richtige Position für den Einstieg zu wählen, Kauf- und Verkaufsaufträge zu erteilen, in der Lage zu sein, die einen Forex-Broker wählen.

Top 5 der besten Forex-Broker für den Forex-Handel

Grundlegende Konzepte im Devisenhandel

Lang - ist die Eröffnung einer Long-Position zum Kauf einer Währung.
Kurz - ist die Eröffnung einer Short-Position mit dem Ziel, die Währung zu verkaufen.
Los - ist ein Maß für das Transaktionsvolumen, das die Standardeinheit eines Währungsverkaufs oder -kaufs darstellt.
Transaktionsvolumen - ist ein Maß für die Höhe des Einsatzes, der das Einkommen deutlich erhöht (wenn das Volumen hoch ist) oder es weniger bedeutend macht (wenn das Volumen der Transaktion minimal ist).
Art der Auftragsausführung - ist eine Variante der Auftragsübermittlung; sie kommt in exakter und marktfähiger Form:
Präzise Ausführung (Instant Execution) - Sofortige Ausführung eines Auftrags zum angegebenen Wert.
Marktfähige Ausführung (Market Execution ist eine Art der Auftragsausführung, bei der der Auftrag nicht zu seinem angegebenen Wert, sondern zum Marktwert ausgeführt wird.
Fragen Sie (Ask) ist der Preis, zu dem eine Währung gekauft werden kann.
Angebot (Bid) ist der Preis, zu dem eine Währung verkauft werden kann.
Verbreitung - die Differenz zwischen den Kosten eines Angebots und einer Nachfrage, an der der Makler verdient; kann fest oder variabel sein:
Feste Spanne - ist eine Art von Spread, der immer den gleichen Wert hat, stabil ist und sich unter dem Einfluss verschiedener Faktoren (Marktschwankungen, Änderungen der Volatilität, Tageszeit) nicht verändert.
Gleitende Spanne - ist eine Art von Spread, der im Gegensatz zu einem festen Wert seinen Wert in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren (starke Marktschwankungen, Tageszeit usw.) ändert.
Verluststopp (Ein Stop-Loss ist ein schwebender Auftrag, der es Ihnen ermöglicht, Gewinne und Stop-Loss zu sichern, indem der Handel automatisch geschlossen wird, wenn sich die ausgewählte Währung gegen die Position des Händlers bewegt.
Gewinn mitnehmen (Take Profit) ist eine Auftragsart, die es Ihnen ermöglicht, einen Gewinn zu erzielen, indem der Handel automatisch geschlossen wird, sobald die ausgewählte Währung den gewünschten Wert erreicht.
Ausstehender Auftrag - ist ein speziell festgelegter Auftrag zum Kauf oder Verkauf einer Währung zu einem bestimmten Preis in der Zukunft. Es gibt folgende Arten von schwebenden Aufträgen:

Grenze:
Limit kaufen - ist ein schwebender Auftrag zum Kauf einer Währung zu einem niedrigeren Wert als dem aktuellen Kurs. Der Auftrag wird von dem Händler erteilt, der einen Kursrückgang des Vermögenswerts erwartet.
Verkaufslimit - ist ein schwebender Auftrag zum Verkauf einer Währung zu einem Preis, der höher ist als ihr Wert zum Zeitpunkt der Auftragseröffnung. Der Auftrag wird vom Händler in der Erwartung erteilt, dass der Marktpreis bis zu einem bestimmten Niveau steigt und dann zu fallen beginnt.

Stopp:
Stopp kaufen - ist ein Auftrag zum Kauf einer Währung zu einem höheren Wert als dem, den sie zum Zeitpunkt der Auftragserteilung hat und der vom Händler bei der Berechnung des Wertzuwachses festgelegt wird.
Verkaufsstopp - ist ein Auftrag zum Verkauf einer Währung zu einem niedrigeren Preis als dem Wert zum Zeitpunkt der Auftragserteilung, der vom Händler in Erwartung eines Wertverlusts festgelegt wird.


Video aus dem Kanal Alfa-Forex auf YouTube

Forex-Handel als erschwingliche Möglichkeit, online Geld zu verdienen

Der Devisenhandel ist zu einer der beliebtesten und zugänglichsten Einkommensquellen im Internet geworden. Lernen Sie die Möglichkeiten dieses Marktes kennen und erfahren Sie alles über Die Wahrheit über Forex jeder kann es tun. Um gutes Geld zu verdienen, sollte ein Händler den einfachen Grundsatz "billiger kaufen - teurer verkaufen" befolgen und sich an die Regeln für das Geldmanagement, schwebende Aufträge, Stop-Loss usw. halten. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um eine einfache Spekulation, sondern um eine beeindruckende analytische Tätigkeit, so dass nur ernsthafte Nutzer zu professionellen Marktteilnehmern werden, für die diese Arbeit zum Dauerzustand wird.

Es gibt nicht viel, was ein Händler im Devisenhandel tun kann: einfach eine Position (long oder short) platzieren, das Transaktionsvolumen angeben, auch mit Aufträgen, Arten und Optionen der Auftragsausführung. Damit Ihr Gewinn aus dem Forex-Handel jedoch stabil bleibt, müssen Sie sich ständig selbst verbessern: Fachliteratur lesen, thematische Foren besuchen, spezielle Kurse belegen, nach profitablen Strategien suchen, Indikatoren testen. Als freiberufliche, ferngesteuerte Arbeitsoption im Internet verdient Forex es, sich weiterzuentwickeln und mehr zu erreichen.


Video aus dem Kanal AMärkte auf YouTube

Was ist der Unterschied zwischen dem Handel mit Forex und binären Optionen?

Der Unterschied zwischen Devisenhandel und binäre Optionen existiert, sollten sich künftige Händler dessen bewusst sein. Um auf dem Devisenmarkt Geld zu verdienen, muss der Händler die Kurse um eine beträchtliche Anzahl von Pips nach einer Vorhersage erhöhen, dann kann der Handel geschlossen werden. Der Prozess ist beim Handel mit binären Optionen anders: Ein Händler muss nicht wie beim Forex eine Pip-Zählung verfolgen, es reicht, wenn das Preisdiagramm einen Pip in Richtung der Prognose folgt, um den Gewinn zu maximieren.

Der Unterschied zwischen Devisenhandel und Handel mit binären Optionen

Außerdem wissen Sie bei Optionen im Voraus, wann der Handel endet (Verfallszeit), während Sie bei Devisen den Zeitpunkt selbst festlegen müssen, was das Verlustrisiko erhöht. Solche Verluste sind beim binären Handel ausgeschlossen - hier kann der Händler nicht mehr verlieren, als er bei dem Handel eingesetzt hat. Dennoch kann es für ernsthafte Händler profitabler sein, auf dem Devisenmarkt zu arbeiten, der ein höheres Einkommen ermöglicht, wenn im Trend gehandelt wird und die Aufträge richtig eingesetzt werden, wobei die Spreads usw. berücksichtigt werden.

Warum brauchen Sie einen Makler?

Um mit dem Handel auf dem Devisenmarkt zu beginnen, braucht ein Händler vor allem einen Vermittler, der dem Handelsprozess dient und Möglichkeiten für eine bequeme und gewinnbringende Arbeit bietet, der über eine gewisse Erfahrung und Reputation verfügt. Ein Broker ist in erster Linie eine seriöse juristische Person, die Zugang zum Handel auf dem Devisenmarkt bietet, auf dem die Händler unabhängig und innerhalb des vom System vorgegebenen Rahmens Transaktionen durchführen. Es ist wichtig, besonders vorsichtig zu sein mit Auswahl eines Forex-BrokersEs gibt viele von ihnen auf dem Markt, sowohl die absoluten Marktführer als auch neue Unternehmen. Die Wahl eines Brokers wird in diesem Fall nicht nur von den aktuellen Bewertungen von Händlern im Internet, der Verfügbarkeit von Lizenzen und der Erfahrung beeinflusst, sondern auch von Parametern wie der Bereitstellung von Spreads, der Genauigkeit und Geschwindigkeit der Auftragsausführung, der Verfügbarkeit von Boni, Werbeaktionen usw.

Sobald Sie einen Vertrag mit einem Broker abgeschlossen haben, haben Sie Zugang zu einem kostenlosen Demokonto, einer voll funktionsfähigen Handelsplattform, Recherchen, Lehrmaterial und anderen Optionen. Die Rolle des Brokers ist damit aber noch nicht erschöpft: Er garantiert die kurzfristige Ausführung von Aufträgen, bietet Handelsmöglichkeiten (Leverage), d. h. eine Art zinslosen Kredit, der beim Handel mit Währungen eingesetzt werden kann, sowie eine breite Palette von Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen, Beratung usw.

Plattform für den Devisenhandel

Wie der Hersteller einer der weltweit beliebtesten Handelsplattformen zu Recht feststellte: "Erfolgreicher Handel an den Finanzmärkten beginnt mit einer benutzerfreundlichen und funktionalen Handelsplattform" (von metatrader5.com). Dem kann man nur schwer widersprechen. Die Wahl eines zuverlässigen Brokers ist nur die halbe Miete für Ihren Erfolg. Die andere Hälfte ist die Wahl des richtigen Terminals, das Sie verstehen und voll nutzen können.

Eine Forex-Handelsplattform. Wie soll man wählen?

Heutzutage gibt es viele Forex-Handelsplattformen (z. B. MetaTrader 5 (online gehen), NinjaTrader (online gehen), ZuluTrade (online gehen), SpotOption (online gehen), Mirror Trader (online gehen), usw.) und um unter ihnen das Richtige für Sie auszuwählen, denken Sie daran, dass Endgeräte Eigenschaften haben müssen wie

  • Sicherheit, die Ihr Geld und Ihre persönlichen Daten vor Online-Eindringlingen schützt;
  • Funktionalität oder die Verfügbarkeit von fortgeschrittenen Handelsfunktionen, Analysen durch Indikatoren, grafische Elemente, Strategietests, Verfolgung des Handelsverlaufs;
  • Die Benutzerfreundlichkeit des Programms, die intuitive Benutzeroberfläche, das benutzerfreundliche Design, die Farbgebung - all das sollte Sie nicht davon abhalten, das zu tun, was am wichtigsten ist: Aufträge zu erteilen, zu erhalten und Ihre Gewinne zu steigern;
  • Ein Demokonto, das die Broker in der Regel kostenlos zur Verfügung stellen, wird benötigt, um die Fähigkeiten des Systems zu testen, ohne das Risiko, das eigene Geld zu verlieren;
  • Verfügbarkeit von Schulungsmaterialien, Kursen, Webinaren, die in der Regel von allen führenden Forex-Brokern angeboten werden.

Devisenhandel auf Android und Apple

Mit der rasanten Entwicklung der Mobiltechnologie ist es möglich geworden, mit Hilfe von bequemen und funktionalen Anwendungen Geld mit Devisen zu verdienen. Anwendungen für den Handel auf mobilen Geräten werden von den meisten führenden Unternehmen angeboten. In der Regel handelt es sich dabei um kostenlose Software, die der Händler einfach von der offiziellen Website des Brokers herunterladen kann. Die Anwendungen enthalten in der Regel eine Minikopie des Handelsterminals, ein persönliches Kabinett mit Ein- und Auszahlungsmöglichkeit, Indikatoren und Chartelemente zur Analyse und zum Testen von Handelsstrategien.

Der Vorteil solcher Lösungen besteht darin, dass der Händler in vollem Umfang auf dem Devisenmarkt handeln kann (sowie mit dem Depotguthaben, Analysen und Strategien arbeiten kann), wann immer es für ihn bequem ist: von jedem Ort der Welt aus und zu jeder beliebigen Zeit. Heutzutage brauchen Sie keinen Computer mehr, um auf den Markt und Ihr persönliches Konto zuzugreifen, Sie müssen nur Ihr Smartphone und das Internet in der Nähe haben.

Geldmanagement beim Devisenhandel. Die 10 Regeln der Geldverwaltung

Professionelle Händler sind sich sicher, dass Geldmanagement als einer der wichtigsten Punkte für erfolgreiches Trading einen kompetenten Ansatz für die Einkommensplanung ermöglicht, der den Zufluss stabiler Online-Einnahmen gewährleistet. Und es ist so, mit Geld-Management-Regeln im Handel werden Sie in der Lage sein, hohe Ergebnisse zu erzielen, Anfänger, die über sie vergessen, kommen zum Scheitern. Da der Markt mit erhöhten Risiken behaftet ist, ist es notwendig, die Regeln des Geldmanagements zu befolgen, um zu wissen, wie man sein Kapital richtig verwaltet.

Ist der Devisenhandel ein Betrug für Dummköpfe? Ist es möglich, mit Forex Geld zu verdienen?

Einer der Begründer der Regeln des Geldmanagements ist der legendäre Trader D. Livermore, der fünf Punkte identifizierte, auf denen das moderne Geldmanagement basiert:

  1. Versuchen Sie, nicht auf einmal Geld zu verlieren, d.h. investieren Sie nicht Ihr gesamtes Kapital in einen einzigen Handel.
  2. Nutzen Sie einen Schutzauftrag, um Ihr Kapital so gut wie möglich vor Verlusten und Risiken zu schützen.
  3. Bestimmen Sie den Geldbetrag, den Sie im Devisenhandel einsetzen können.
  4. Lassen Sie die Position bei einem gewinnbringenden Handel wachsen und nehmen Sie kleine Verluste in Kauf.
  5. Setzen Sie Ihr Einkommen in Geld um und halten Sie es in Reserve. Zu diesen Regeln fügen wir die folgenden hinzu, die für einen Händler ebenso wichtig sind:
  6. Vermeiden Sie große Verluste und Verluste, indem Sie sie zwischen 2 und 5% halten, was beim Setzen von Stop-Losses zu beachten ist.
  7. Es lohnt sich, das Gewinn/Verlust-Verhältnis zu beobachten und ein Take-Profit-Stopp-Loss-Verhältnis von z zu 1 einzuführen, d.h. der Gewinn sollte dreimal so hoch sein.
  8. Eröffnen Sie nicht zu viele Geschäfte auf einmal, der Markt mag keine Gier.
  9. Versuchen Sie nicht zu gewinnen, wenn der Handel nicht zu Ihren Gunsten verläuft; atmen Sie durch, beruhigen Sie sich, oder noch besser, steigen Sie ganz aus dem Markt aus - das wird Ihnen Geld sparen.
  10. Vermeiden Sie unnötige Emotionen; handeln Sie ruhig und überlegt, treffen Sie klare Entscheidungen und seien Sie zuversichtlich.

Manchmal erklären Fachleute, dass Geldmanagement viel mehr als eine Handelsstrategie ist, es ist eine Möglichkeit, nicht nur zu gewinnen, sondern auch nicht zu verlieren. Denken Sie daran, die Regeln des Geldmanagements im Handel anzuwenden.

Was ist der richtige Weg für den Devisenhandel?

Wie man richtig mit Devisen handelt und wo man mit dem Handel beginnt, ist eine der häufigsten Fragen für neue Händler. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie sich die Zeit nehmen, sich ernsthaft auf den Handel vorzubereiten und sich über Ihre Ziele und das, was Sie erreichen wollen, im Klaren sein. Um Forex richtig zu handeln, müssen Sie:

  • Sie erhalten eine gute Ausbildung in den Bereichen Handel und Marktgrundlagen (Wissen über die Gesetze der Märkte, die Entstehung von Angebot und Nachfrage und Trends), Unterstützungs- und Widerstandsniveaus usw.). Dabei kann es sich sowohl um kostenlose Kurse als auch um kostenpflichtige Berufsausbildungsprogramme handeln. In jedem Fall ist das theoretische Wissen über den richtigen Devisenhandel die Grundlage für Ihren anhaltenden Erfolg.
  • Lesen Sie Bücher über den Markt und die Erfahrungen erfolgreicher internationaler Händler.
  • Einen Forex-Broker finden und beobachten Sie die Bewertungen der Broker, um sicherzustellen, dass Ihr Handel zuverlässig ist.
  • Probieren Sie den Demohandel auf einem virtuellen Konto aus, damit Sie den Markt und das Handelssystem in Aktion kennen lernen können.
  • Versuchen Sie, Ihre ersten Geschäfte auf einem echten Konto zu tätigen, seien Sie sich der Marktvolatilität und möglicher Verluste bewusst und lernen Sie, es ruhig anzugehen.
  • Suchen Sie nach Handelsstrategien, mit denen Sie gute Renditen erzielen können, und testen Sie sie.
  • Entwickeln Sie eine Handelsstrategie, die Ihre Fähigkeiten und Stärken berücksichtigt, die Instrumente und Kenntnisse nutzt, die Sie bewiesen haben, und die eine anständige Rendite abwirft.
  • Sich ständig verbessern: Bücher lesen, Handelstechniken testen, Händler treffen, sich psychologisch auf den Handel vorbereiten.


Video aus dem Kanal STForex Ltd. auf YouTube

Ist der Devisenhandel ein Betrug für Idioten oder ist er wahr?

Ist der Devisenhandel ein Betrug oder eine echte Chance, Geld zu verdienen? Die Antwort auf eine solche Frage ist für jeden interessant, der mit dem Gedanken spielt, im Internet ein Einkommen zu erzielen. Die Situation wird durch die Tatsache kompliziert, dass es viele negative Bewertungen im Internet, wahre Geschichten, dass Forex nahm das ganze Geld und nicht geben eine Chance zu verdienen, so scheint es. Und diese Kritiken sind wahr, aber das ganze "Salz" liegt woanders. Ja, die Leute behaupten selbstbewusst, dass Forex ein Betrug ist, Forex ist ein Betrug, Forex ist ein Betrug. Aber wie ehrlich waren sie, nachdem sie mit dem Devisenhandel begonnen hatten - was war ihre Ausbildung, ihre Erfahrung mit einem Demokonto, was waren ihre Handlungen, usw.? Die ganze Wahrheit über Forex ist, dass Unprofessionalität und Unvorbereitetheit die erste Ursache für Negativität im Internet sind.

Wir werden nicht behaupten, dass Bewertungen nur positiv sein sollten, das ist falsch und unnatürlich, aber es sollte keine allgemeine Negativität geben. Und beim Forex gibt es so etwas nicht, denn es gibt viele Beispiele von erfolgreichen Händlern, die im Fernsehen auftreten, Interviews geben, ein anderes Leben führen und nicht bereit sind, aufzuhören. Die Existenz von Betrügern und Schwindlern auf dem Devisenmarkt, deren einziges Ziel darin besteht, den Händlern Geld abzunehmen und zu verschwinden, ist der zweite Grund für die allgemeine Behauptung, dass Devisenhandel ein Betrug ist.

Einen Betrüger von einem seriösen Unternehmen unterscheiden zu können, bedeutet, wie in einem Supermarkt, ein zweifelhaftes Angebot von einem Qualitätsangebot unterscheiden zu können, was Sie davor bewahren kann, ein verdorbenes Produkt zu kaufen, indem Sie die richtige Wahl treffen und Ihr Budget schonen. Nur Produkte, die wir wissen, wie zu wählen, aber eine seriöse Broker für die Ausschreibung ist nicht. Einen zuverlässigen Broker zu finden, ist ebenfalls eine wichtige Aufgabe, die darin besteht, die Bewertungen von Händlern und Website-Materialien zu studieren.

Forex-Handel - ein Betrug für Idioten oder die Wahrheit?

Der Markt und sein Wesen ist der dritte Grund, warum immer mehr Händler selbstbewusst behaupten, dass Forex ein Betrug und ein Schwindel ist. Wenn Sie anfangen, sich mit Forex vertraut zu machen, sollten Sie wissen, dass der Markt auf 100% nicht vorhersehbar ist, er ist chaotisch und dynamisch. Man muss wissen, wie man sich darauf einstellt, indem man Risikomanagement, Money Management und Stop-Loss richtig einsetzt. Nehmen wir das Schachspiel als Beispiel: Kein Profi kann das Vorgehen des Gegners genau vorhersagen, aber er weiß, wie er eine Verteidigungslinie aufbauen kann, um seine Position nicht zu verlieren.

Im Devisenhandel ist dies nur für ernsthafte Marktteilnehmer möglich. Was ist also das Problem und warum ist Forex für die meisten von uns ein Betrug, Forex ein Betrug, Forex ein Betrug? Nur aus einem Grund - aus Unwillen und Unfähigkeit, genügend Zeit in die Vorbereitung zu investieren, in der blinden Hoffnung, sofort Geld zu verdienen, aus Gier. Doch wenn Sie bereit sind, hart zu arbeiten, haben Sie eine große Chance, im Devisenhandel erfolgreich zu sein.

Wo soll ich mit dem Devisenhandel beginnen?

Wie fängt man mit dem Devisenhandel an - eine Antwort auf diese Frage ist für jeden, der sich mit dem Finanzmarkt vertraut machen will, sehr wichtig. Um sicherzustellen, dass Forex für Sie nicht zu einem Betrug wird, müssen Sie sich ernsthaft vorbereiten, indem Sie einige wichtige Punkte beachten:

  1. Entscheiden Sie selbst, ob Sie es wirklich brauchen. Der Devisenhandel bietet Ihnen die Möglichkeit, Geld zu verdienen, aber sind Sie bereit, dafür zu arbeiten, Ihr Wissen ständig zu verbessern, zu lernen, den Markt zu analysieren und seine Dynamik zu verfolgen?
  2. Wenn Sie dann wissen, dass Sie den Devisenhandel ausprobieren möchten, können Sie mit der Ausbildung beginnen: besuchen Sie Kurse, nehmen Sie an Webinaren teil, lesen Sie mehrere Bücher.
  3. Wählen Sie einen Makler, dem Sie Ihr Kapital anvertrauen können, um die notwendigen Höhen zu erreichen.
  4. Handel auf einem Demokonto, um Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu testen, die Bequemlichkeit des Terminals, etc.
  5. Wechseln Sie zu einem echten Konto und beginnen Sie, echtes Geld zu verdienen, wobei Sie die Regeln des Geldmanagements beachten sollten.

Ist es möglich, im Devisenhandel von Grund auf Geld zu verdienen?

Die ganze Wahrheit über Forex ist, dass es möglich ist, hier von Grund auf Geld zu verdienen. Und zwar für absolut jeden Gewerbetreibenden. Um dies zu tun, müssen Sie die Nachrichten, Promotionen und Boni von Forex-Brokern angeboten zu beobachten. Ein Teil der Non-Depot-Aktionen Broker halten speziell für Neulinge des Marktes, die eine gute Chance, das anständige Einkommen zu verdienen haben gerade begonnen, auf Forex arbeiten.


Video aus dem Kanal Forex-Akademie auf YouTube

Wie viel kann ich im Devisenhandel verdienen?

Eine gute, aber komplizierte Frage, denn viele Faktoren beeinflussen Ihre Rentabilität beim Devisenhandel: wie viel Sie theoretisch bereit sind zu arbeiten, wie effektiv Sie auf Ihrem Demokonto gearbeitet haben, ob Sie wirklich unter unvorhersehbaren Marktbedingungen handeln können, ob Sie die Marktsituation analysieren, Geldmanagementregeln anwenden und fundierte Entscheidungen treffen.

Ist es möglich, mit Forex Geld zu verdienen?
Außerdem sind die Faktoren, die Ihren Gewinn bestimmen, sicherlich die folgenden: Marktbedingungen, Höhe der Einlage, Verfügbarkeit einer profitablen Handelsstrategie. Im Allgemeinen sprechen Händler, die auf die Frage "Wie viel kann man auf dem Forex verdienen" antworten, von 15-20%, einige Anleger nennen 40% als gutes Ergebnis. Forex-Profis, verständlicherweise, verdienen viel mehr - von 100%, aber Sie sollten verstehen, dass nur Ihre Erfahrung, Ihre Fähigkeiten und Wünsche trennen Sie von solchen Rentabilität.

4.20 / 6
Rezension hinzufügen

Отзывы

  • Hallo zusammen, sind Sie daran interessiert, mit Bitcoin Investment zu handeln oder suchen Sie einen Experten, der für Sie handelt und Ihr Konto verwaltet oder haben Sie Gelder, die Sie von Ihrem Investment-Plattform-Broker abheben möchten? Oder haben Sie Probleme mit der Abhebung Ihrer Gelder und Sie wissen nicht, wie Sie vorgehen sollen, dann kontaktieren Sie uns bitte über <> Adamwilson. Trading {at} Consultant. com/ WhatsappChat †①⑧⑦⓪③④⑤⑦⑨③⑦

    Antworten
  • Der Artikel richtet sich an Neueinsteiger und enthält viele Informationen, die schwer zu verdauen sind. Ich werde die Bedeutung der Auswahl eines Maklers unterstützen. Bevor ich zu CentroCredit ging, konnte ich nie eine angemessene Rendite für mein Portfolio erzielen, jetzt geht es mir gut.

    Antworten
  • Wenn Sie daran interessiert sind, wie Forex-Broker wirklich arbeiten — schauen Sie sich diesen Telegram-Kanal an, dort werden die Schemata der psychologischen und technischen Bearbeitung von Kunden im Detail beschrieben!
    https://t.me/blog_brokera

    Antworten
  • Vielen Dank für diesen ausführlichen Artikel! Wenn ich in meinem Leben wichtige Entscheidungen treffe, muss ich alles genau verstehen. Vielen Dank für die Informationen!

    Antworten
  • Ja, nicht viele Menschen wären in der Lage, einen solchen Artikel zu lesen, oder? )) Und schauen Sie sich auch die Videos an.)

    Antworten
Inhaltsverzeichnis