Binäre Optionen: Kann ich mit ihnen Geld verdienen?

Handel mit binären Optionen gilt als einer der profitabelsten Bereiche des Handels. Doch neben der hohen Rentabilität birgt diese Art des Handels auch hohe Risiken. Werfen wir einen Blick darauf, was ist binäre OptionenDas erste Mal, dass sie gehandelt werden, ob sie gewinnbringend sind oder nicht, und wie ein Anfänger Geld verdienen kann.

Binäre Optionen

Was sind binäre Optionen?

Binäre Optionen sind eine Wette auf den Anstieg oder Fall des Kurses. Bei dieser Art des Handels kauft der Händler keinen bestimmten Vermögenswert, sondern sagt lediglich voraus, dass sein Preis innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens steigen oder fallen wird.

Top 5 der besten BO-Broker

Der BO-Handel ist verfügbar bei Makler für binäre Optionen. Der Makler nimmt die Wette an und schließt sie nach Ablauf einer bestimmten Zeit ab. Wetten werden zwischen den Kunden des Brokers abgeschlossen. Beispiel:

  • Händler 1 wettet $100 auf einen Anstieg des Paares USD/EUR. Vorhersagezeit 60 min.
  • Händler 2 wettete ebenfalls $100 auf einen fallenden USD-Kurs desselben Paares in 60 Minuten.

Der Makler hat die Wetten angenommen. Nach 60 Minuten wertet der Makler das Ergebnis aus. Wenn der Kurs steigt, gewinnt die Wette von Händler 1" und er macht einen Gewinn. Händler "2" verliert seinen Einsatz. Der Makler nimmt eine Dienstleistungsgebühr (etwa 20%). Der Restbetrag von 80% aus dem Gebot von Händler "2" wird auf das Konto von Händler "1" überwiesen.

"Binäre Optionen sind wahrscheinlich die schnellste und einfachste Methode, online Geld zu verdienen, die der Menschheit bekannt ist.. Sam Collins (Technischer Chefanalyst, Investor Place)

Binäre Optionen gibt es in mehreren Varianten:

  • Oben/unten. Dies ist die beliebteste Art der binären Option. Es wird darauf gewettet, ob der Preis eines bestimmten Vermögenswerts steigen oder fallen wird. Eine Wette wird für einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen. Wenn der Händler sicher ist, dass der Kurs steigen wird, drückt er auf die Schaltfläche "Kaufen" und geht einen Einsatz ein. Wenn der Händler der Meinung ist, dass der Preis fallen wird, drückt er auf die Schaltfläche "Verkaufen" und platziert eine Wette. Es spielt keine Rolle, wie stark der Preis steigt oder fällt, um einen Gewinn zu erzielen.
  • Berühren Sie. Bei dieser Art von Option wird auf die Berührung einer der beiden Preisspannenlinien gewettet. Wenn das Gebot die steigende Linie berührt oder überschreitet, erhält das steigende Gebot den Zuschlag. Wenn der Kurs unter die Abwärtslinie fällt oder diese berührt, gewinnt die Abwärtswette.
  • Bereich. Bei einer Bandbreitenwette wird vorausgesagt, dass sich der Kurs innerhalb einer bestimmten Bandbreite bewegt. Wenn der Händler zuversichtlich ist, dass der Preis die Spanne nicht verlassen wird, kauft er die Option. Bewegt sich der Kurs außerhalb der Spanne (nach oben oder unten), verliert der Händler seinen Einsatz. Sagt der Händler voraus, dass sich der Kurs aus der Spanne herausbewegen wird, führt er ein Verkaufsgeschäft aus.
  • Verbreitung. Der BO Spread ist ähnlich wie eine Touch-Wette. Das Diagramm zeigt einen Preiskorridor, und der Händler muss vorhersagen, welche Marke der Preis berühren wird. Im Idealfall sollte die Spanne dem tatsächlichen Spread des Kryptowährungspaares entsprechen. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass Broker einen Spread haben, der um ein Vielfaches größer ist als dieser.
  • Express. Bei dieser Variante wird auf mehrere Instrumente gleichzeitig gewettet. Der Gewinn ist die Summe der gewonnenen Einsätze. Wetten und Prognosen werden für jedes Instrument separat abgegeben.
  • Turbo. Hierbei handelt es sich um eine Wette darauf, ob der Kurs innerhalb von fünf Ticks steigt oder fällt. Die Ticks sind Messungen des Preises auf dem Diagramm. Liegt der Preis nach fünf Messungen unter dem ursprünglichen Niveau, muss der Bieter, der den Zuschlag erhalten hat, nach unten gehen, liegt er darüber, muss er nach oben gehen. Die Zwischenergebnisse sind nicht wichtig.

Handelsterminal für BOO

Ist der Handel mit Optionen rentabel?

Ob der Handel mit binären Optionen rentabel ist, ist eine der ersten Fragen, die sich Handelsneulinge stellen (Binärer Handel für Anfänger). Erfahrene Händler erklären, ja, der Handel mit binären Optionen ist profitabel, aber nur, wenn der Handel auf einer sorgfältigen Marktanalyse beruht und nicht auf einem Ratespiel. Der Prozentsatz des Gewinns beim Handel mit binären Optionen hängt von der Art der Wette und den Bedingungen des Brokers ab. Meistens ist es möglich, zwischen 60 und 90% des Einsatzes zu verdienen. Ein echter Gewinn kann erzielt werden, wenn 60 von 100 Geschäften mit Gewinn abgeschlossen werden. Ungefähre Berechnung des Gewinns pro Monat bei einer Einzahlung von 1000 USD und einer Auszahlung des Brokers von 85% des Gewinns (3% des Einzahlungsrisikos wird als Grundlage genommen).

Berechnung der Handelsgewinne

Dies ist nur eine grobe Berechnung des Gewinns. Die Berechnungen der einzelnen Händler können variieren. Die tatsächlichen Zahlen hängen von der Höhe der Einzahlung, der Anzahl der Einsätze, der Anzahl der gewinnbringenden und der verlustbringenden Geschäfte sowie der Höhe des Risikos ab.

"Es spielt überhaupt keine Rolle, ob Sie Recht haben oder nicht. Alles, was zählt, ist, wie viel Geld man verdient, wenn man richtig liegt, und wie viel Geld man verliert, wenn man falsch liegt.. George Soros (amerikanischer Händler, Financier, Investor)

Risiken und Betrug im Optionshandel

Der Handel mit binären Optionen birgt recht hohe Risiken. Die Risiken steigen, wenn der Händler keine Strategie hat, den Markt nicht analysiert und mit ungeprüften Brokern handelt. Die wichtigsten Risiken beim Handel mit binären Optionen:

  • Wenn Sie sich nicht an das Geldmanagement halten, gehen Ihnen die Einlagen aus.
  • Verluste in Verbindung mit Änderungen der Gewinnspannen.
  • Betrug von Seiten des Maklers.

Um die ersten beiden Risiken zu minimieren, genügt es, eine funktionierende Handelsstrategie zu entwickeln. Ein Händler sollte sich eindeutig an das festgelegte Geldmanagement halten und seine Einsätze nicht erhöhen. Für einen erfolgreichen Handel ist es notwendig, den Markt sorgfältig zu analysieren, Signale zu filtern und nicht auf Emotionen zu setzen. Eine klare Kontrolle hilft, die Einlage nicht zu verlieren und einen Gewinn zu erzielen.

Erfahrene Händler raten auch zu regelmäßigen Abhebungen, damit keine Lust besteht, mehr als den erlaubten Betrag zu setzen, und den maximalen Einsatz neu zu berechnen, wenn die Einzahlung erhöht/verringert wird. Um das dritte Risiko zu vermeiden, muss man verstehen, dass nicht jeder am BO-Handel verdienen kann. Um nicht Opfer von Betrügern zu werden, sollten Sie diese Regeln beachten:

  • Glauben Sie nicht der auffälligen Werbung und den unglaublichen Geschichten über das Reichwerden in fünf Minuten. Dies ist die Haupttäuschung der Broker, die leichtgläubige Benutzer auf ihre Websites locken, die in 99% Fällen einfach ihre Einlagen verlieren und nur dem Broker Gewinne bringen.
  • Trauen Sie Managern, Signalen und Handelsrobotern nicht völlig - ihr Ziel ist es, Ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen und ihre eigenen Gewinne zu machen.
  • Prüfen Sie die Angebote bei jedem Betrugsverdacht. Legen Sie ein "Live"-Diagramm neben das Diagramm des Brokers mit demselben Zeitrahmen. Wenn der Broker die Kurse "zieht", sehen Sie dies sofort.
  • Investieren Sie kein Geld ohne Training in ein Demokonto. Geben Sie Ihr Geld niemals an Verwalter zur Verwaltung.
  • Lernen Sie alles selbst, überprüfen Sie jeden Schritt, konsultieren Sie Foren mit erfolgreichen Händlern, lernen Sie, den Markt zu analysieren, verfolgen Sie die Nachrichten.
  • Vertrauen Sie nur lizenzierten Brokern, die eine Aufsichtsbehörde haben.

Wenn Sie diese Regeln befolgen, werden Sie einen nüchternen Kopf bewahren und lernen, nur sich selbst zu vertrauen.

Wo soll ich als Anfänger anfangen?

Ein Anfänger sollte beginnen mit Ausbildung zum Handel mit binären Optionen. Sie müssen keinen teuren Lehrgang kaufen, sich nicht in einer Online-Schule einschreiben oder einen persönlichen Tutor engagieren. Alle Informationen, die Sie benötigen, sind im Internet frei verfügbar. Informieren Sie sich zunächst, was binäre Optionen sind, welche Strategien es gibt und welche Signale verfügbar sind. Nachdem Sie diese Fragen geprüft haben, wählen Sie den Vermögenswert aus, mit dem Sie handeln möchten. Dies kann ein beliebtes Währungspaar, Aktien, Indizes, Rohstoffe usw. sein.

Sobald Sie sich für einen Vermögenswert entschieden haben, wählen Sie einen Makler. Es sollte sich um einen zuverlässigen Makler mit einer Lizenz handeln. Es ist wichtig, dass die gewählte Plattform über ein Demokonto verfügt, damit Sie das Terminal erlernen und die Grundprinzipien des Handels beherrschen können. Es ist auch gut, wenn der Broker ein Cent-Konto hat. So können Sie lernen, unter realen Bedingungen zu handeln, ohne das Risiko schwerer Verluste einzugehen. Beeilen Sie sich nicht, die Kaution für eine große Summe aufzufüllen. Handeln Sie immer nur mit freien Mitteln.

Lernen Sie, besuchen Sie Foren, verfolgen Sie die Strategien erfahrener Händler, und zögern Sie nicht, erfahrene Händler um Rat zu fragen. Zahlen Sie während der Ausbildung einen Mindestbetrag auf Ihr Konto ein. Machen Sie Ihre ersten Schritte im Handel. Führen Sie ein Tagebuch über Ihre Gewinne und Verluste und halten Sie alle Ihre Aktionen fest. Wenn Sie einen Gewinn erzielen, ist es besser, ihn sofort auf Ihre Karte oder Ihr E-Wallet zu überweisen.

Wie kann ich meine Gewinne aus binären Optionen abheben?

Das Verfahren für die Auszahlung von Geld, das mit binären Optionen verdient wurde, ist bei allen Brokern fast identisch. Die einzigen Unterschiede können in den Abhebungsgrenzen sowie in den verfügbaren Zielorten liegen. Um Ihr Geld abzuheben, gehen Sie zu Ihrem Konto. In Ihrem persönlichen Kabinett finden Sie die Registerkarte "Rücknahme". Geben Sie die Währung und den Betrag der Abhebung ein. Wählen Sie die Richtung der Transaktion. Bestätigen Sie die Transaktion. Beachten Sie, dass jeder Broker die Abhebungsprovision und die Zeitspanne für die Überweisung des Geldes festlegt. Falls Sie das Geld nicht rechtzeitig auf Ihr Konto überwiesen bekommen haben, wenden Sie sich an den Support-Service. In der Regel dauert die Rücknahme zwischen drei und vierzehn Arbeitstagen.

Bewertung von Brokern für binäre Optionen

Unsere Website hat eine Bewertung der besten Broker für binäre Optionen zusammengestellt, die lizenziert sind und positive Online-Bewertungen haben.

PocketOption (pocketoption.com)

Einer der zuverlässigsten Makler auf dem Markt. Das Unternehmen ist zertifiziert und reguliert .. Für diejenigen, die neu im Handel sind, gibt es ein Demokonto, Schulungen und kostenlose Signale. Der Mindesteinzahlungsbetrag beträgt 50 USD und der Mindestauszahlungsbetrag beträgt 10 USD. Neuen Kunden wird ein 50% Bonus auf die Einzahlung angeboten, wenn sie 100 USD und mehr einzahlen. Als Nachteil wird von den Nutzern die obligatorische Überprüfung der Identität genannt.

PocketOption BO Makler

INTRADE.BAR (intrade2.bar)

Sie ist einer der größten Makler. Das Unternehmen bietet Optionen, sofortige Auszahlungen und Einzahlungen ab 10 USD. Bis zu 85% an Gewinnen können hier mit einer richtigen Vorhersage gemacht werden und Auszahlungen sind mit Bankkarte möglich, Kryptowährungen und digitale Geldbörsen. Für Neueinsteiger gibt es ein Demokonto.

Makler BÎ INTRADE.BAR

Binarium (zur Website des Maklers)

Einer der stabilsten Makler. Das Unternehmen ist seit 2012 tätig und hat sich als zuverlässiger Partner erwiesen. Das Unternehmen bietet Gewinne bis zu 90%, Einlagen ab 5 USD, Konten für neue Händler, Schulungen und 130+ Vermögenswerte. Ein Einzahlungsbonus von 100% ist für neue Benutzer verfügbar. Alle Kunden der Plattform können an Verlosungen und Turnieren teilnehmen und wertvolle Preise erhalten. Der einzige Nachteil des Unternehmens ist das Fehlen einer Regulierungsbehörde.

BO-Makler Binarium

Quotex (quotex.market)

Einer der großzügigsten BO-Broker. Auszahlungen sind hier bis zu 98% und der Broker berechnet keine Kommission. Das Unternehmen ist auf digitale Optionen mit einer niedrigen Einstiegsschwelle spezialisiert. Der Broker wird von der CFTC reguliert. Neue Kunden des Dienstes können einen Einzahlungsbonus von bis zu 35% erhalten. Neueinsteiger haben Zugang zu einem Demokonto und einer Ausbildung in Form einer persönlichen Beratung und eines Studiums an der Finanzschule. Von den Nachteilen ist die Umrechnung in Dollar mit Gebühren hervorzuheben.

Quotex Handel mit binären Optionen

Weitere zuverlässige Broker für binäre Optionen finden Sie in unserem Ranking. Wählen Sie ein Unternehmen, eröffnen Sie ein Demokonto und beginnen Sie zu lernen. Denken Sie daran, dass der Handel mit binären Optionen für diejenigen profitabel sein kann, die sich nicht scheuen, zu lernen und trotz Rückschlägen weiterzumachen.

Inhaltsverzeichnis