Currency.com
Bewertungen insgesamt 252
5 beschwerden
4.0

Einzahlung auf ein Konto bei Currency.com


Registrierungen von Krypto-Börsen Currency.com beginnt mit einem Klick auf die Schaltfläche „Registrieren“ in der oberen rechten Ecke. Sie können sich als Einzelperson oder als Unternehmen registrieren. Bei der Registrierung als Einzelperson auf Currency Exchange wird eine E-Mail eingegeben und ein komplexes Passwort generiert. Unmittelbar danach bietet die Börse an, entweder ein Profil auszufüllen oder zur Plattform zu gehen. Wenn Sie jedoch auf die Plattform, d. h. die Handelsseite, gehen, werden Sie vom System aufgefordert, die Registrierung abzuschließen und Ihr Guthaben aufzuladen, wenn Sie versuchen, eine Transaktion durchzuführen.

Wenn Sie auf „Füllen Sie Ihr Profil aus“ oder auf den Link „E-Mail-Adresse bestätigen“ in der E-Mail-Box klicken, wird die Registrierung auf der Website fortgesetzt. currency.com. Wählen Sie zunächst das Land Ihrer Staatsangehörigkeit und das Land Ihres Wohnsitzes aus, außer für die USA. Danach müssen Sie Ihren Vornamen, Nachnamen und Ihr Geburtsdatum eingeben, auf der nächsten Seite Ihre Wohnadresse, Ihre Telefonnummer und danach Kryptoplattform Carrencie bietet an, das Guthaben mit einer Bankkarte aufzuladen.

Aufstockung der Einlagen mit Bankinstrumenten

Wie die Abbildung deutlich zeigt, müssen Sie bei der Bearbeitung der Karte fast alle Angaben, einschließlich der CVV, ausfüllen. Der Mindestbetrag für die Aufladung beträgt 20 EUR, 20 USD oder 20 GBP, der Höchstbetrag beträgt 1000 USD, 850 EUR oder 750 GBP. Die erste Einzahlung ist gebührenfrei, danach fällt eine Provision von 3-5% an. Die endgültige Gebühr kann aufgrund der von der Bank erhobenen Gebühren höher ausfallen.

Seien Sie bei der Einzahlung vorsichtig; der Höchstbetrag ist auf dem Einzahlungsformular vorgegeben. Der Kunde muss auch nachweisen, dass die Bankkarte ihm gehört. Dies ist keine einfache Formalität. Wenn es eine Diskrepanz zwischen den Daten des Kontos und der Karte gibt, kann das Konto gesperrt werden.

Sie können Ihr Guthaben per Banküberweisung aufladen. Es werden nur USD, EUR, GBP, RUB und BYN akzeptiert. Einzelheiten zur Banküberweisung finden Sie auf der Registerkarte „Einzahlung“ / „Geldbörsen“ des Kundenkontos, wo Sie „Banküberweisung“ und die entsprechende Währung auswählen sollten. Wenn Sie belarussische Banken nutzen, können Sie Transaktionen nur in belarussischen Rubeln vornehmen. Wie bei Bankkarten müssen die Angaben in der Überweisung mit den Daten auf Ihrem Konto übereinstimmen.

Gutschrift von Krypto-Vermögenswerten auf dem Guthaben des Kunden

Eine Einzahlung bei der Currency.com Krypto-Börse kann mit Krypto-Vermögenswerten finanziert werden, unter einer Vielzahl von Bedingungen. Es gibt 40 Kryptowährungen und Token, die für die Einzahlung verfügbar sind, einschließlich:

Betrachten wir die Feinheiten der Einzahlung mit den beliebtesten Krypto-Assets. Der minimale Bitcoin-Einzahlungsbetrag beträgt 0,0001. Es sollte beachtet werden, dass, wenn weniger gesendet wird, die Gelder die Brieftasche des Benutzers verlassen, aber nicht auf dem Konto gutgeschrieben werden. Sie werden dort erscheinen, wenn der Betrag höher als der Mindestwert ist. Diese Regel gilt für alle Kryptowährungen. Die Transaktion selbst erfolgt auf die übliche Weise: Die Adresse wird per Klick oder QR-Code kopiert und in den entsprechenden Abschnitt der Geldbörse eingegeben.

Bitcoin Cash (VSN) kann auf alte und neue (CashAddr) Adressen gutgeschrieben werden. Der Mindesteinzahlungsbetrag beträgt 0,005 VSN. Bei Einzahlungen mit der Kryptowährung Ripple ist das Wichtigste die Korrektheit des Ziel-Tags, denn dies ist die einzige Identifikation für diese Transaktion. Der Mindesteinzahlungsbetrag beträgt 3,5 Ripple. Die Mindesteinlage für Ethereum (ETH) beträgt 0,004, und die Token-Algorithmen BEP2 und BEP20 der Binance-Kette werden nicht unterstützt. Die Ethereum-Blockchain wird als primäre und meist auch einzige Transaktions-Blockchain für viele Kryptowährungen verwendet.

Nachschub Stabile Münzen Tether (USDT) wird nur auf der Ethereum ERC20 Blockchain unterstützt. Der Versuch, die Binance Chain BEP2 und BEP20 Token-Protokolle oder andere zu verwenden, führt zum Verlust von Geldern. 20 Tether (USDT) ist der Mindestbetrag, der auf das eigene Konto bei der Krypto-Börse Currency überwiesen werden kann. Das Binance Smart Chain-Protokoll auf der Currency-Plattform wird für Transaktionen mit Binance Coin (BNB) unterstützt, und BNB kann nicht mit Smart Contracts finanziert werden. Ein Minimum von 0,01 BNB muss gutgeschrieben werden, bevor der Token auf dem Konto erscheint.

Die Token, die immer beliebter werden Polygon (MATIC) wird nur in der Ethereum-Blockchain unterstützt. Authentische Polygon-Blockchain-Protokolle sowie die Binance Smart Chain, Binance Chain BEP2 und BEP20 werden nicht verwendet. Der Mindesteinzahlungsbetrag beträgt 15 MATICs. Um bei der Übertragung von Kryptowährungen auf das Konto der Währungsplattform keine Fehler zu machen, sollten Sie die Bedingungen für die Transaktionen sorgfältig lesen. Werden diese verletzt, verschwinden die Krypto-Assets einfach.

Feedback

Bewertungen

Standortkarte