Wie man am Devisenmarkt kein Geld verliert: beliebte Betrugsmethoden

Veröffentlicht: 16. August 2022 Aktualisiert: 28. September 2022


Solange es noch DevisenhandelDer Betrug wird von allen Arten von Gaunern durchgeführt. Selbst wenn das System aufgedeckt wird, wird es immer mehr Möglichkeiten geben, unglückliche Händler zu betrügen. Daher sollten Sie den Markt so gut wie möglich studieren und nur mit zuverlässigen Brokern zusammenarbeiten, um nicht zu einem leichten Ziel zu werden.

Wie kann man im Jahr 2022 Devisenbetrug vermeiden?

Es gibt einige allgemein anerkannte Tipps, wie Sie vermeiden können, von unerfahrenen Händlern betrogen zu werden.

Das Angebot ist zu verlockend

Wenn Ihnen eine schnelle und einfache Möglichkeit angeboten wird, auf dem Devisenmarkt reich zu werden, handelt es sich offensichtlich um Betrug. Es ist unmöglich, im Handel Millionär zu werden, wenn man sich nicht anstrengt und sein Wissen nicht einsetzt.

Studieren Sie das Feedback

Die Überprüfung von Materialien über Forex-Plattformen: Bewertungen und Kommentare von anderen Händlern auf verifizierten Plattformen, zum Beispiel, wird auch sehr hilfreich sein. Sie können die Leistung des Brokers objektiv beurteilen, und Ihre Entscheidung, ein Konto zu eröffnen, wird auf Fakten beruhen und nicht auf den Werbeangeboten des Unternehmens.

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen

Gehen Sie zunächst alle Links auf der Website des Maklers und insbesondere in den sozialen Medien durch, um mehr über das Unternehmen zu erfahren. Es ist unwahrscheinlich, dass skrupellose Forex-Broker werden ihre Seiten in den sozialen Medien aktiv pflegen.

Regulierungsbehörden

Auch wenn die Regulierung nur ein sehr zaghafter Hinweis auf die Integrität eines Unternehmens ist, ist sie doch besser als gar nichts. Um Betrug zu vermeiden, ist es besser, nach Brokern Ausschau zu halten, die z. B. über Lizenzen der wichtigsten Regulierungsbehörden verfügen, ., Finacom und andere.

Top 5 Forex-Broker

Stellungnahme eines Sachverständigen

Natürlich ist die Wahl eines zuverlässigen Brokers für jeden Händler von größter Bedeutung. Sie können nichts falsch machen, denn die Ergebnisse und die Effizienz der weiteren Arbeit auf den Finanzmärkten hängen direkt davon ab. Zunächst einmal sollte es sich um ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung handeln. Es ist wünschenswert, dass der Makler nicht nur über westliche Erfahrung, sondern auch über Erfahrung in der Betreuung russischer Kunden verfügt. Der zweite Punkt ist die zuverlässige Aufbewahrung und Abhebung von Geldern. Je transparenter und klarer die Arbeit des Brokers mit den Kundengeldern ist, desto höher ist die Sicherheit Ihrer Gelder.

Wir empfehlen die Überprüfung der Auszahlungstools als einen der wichtigsten Beweise für die Kundenorientierung eines Brokers. Wenn es viele Möglichkeiten gibt, von der Banküberweisung bis zur Kryptowährungs-Brieftasche, ist das definitiv ein Pluspunkt. Es ist für jeden Anleger bequem, über eine einzige Schnittstelle Zugang zu allen Märkten zu haben, ohne dass verschiedene Plattformen und Vermittler für den Kauf von Währungen, Aktien, Indizes oder Kryptowährungen erforderlich sind. Wenn ein Broker also ein einziges Konto mit allen Handelsinstrumenten anbietet, ist dies ein weiterer großer Vorteil. Es lohnt sich auch, auf die jüngsten Erfolge des Maklers zu achten. Der beste Beweis dafür sind die anerkannten Auszeichnungen, die das Unternehmen für seine professionelle Tätigkeit auf dem internationalen Finanzmarkt erhalten hat.

Artem Deev Leiter der Forschungsabteilung des Maklerunternehmens Amarkets sowie Händler und Experte für den Forex- und CFD-Markt:www.amarkets.site

Woher wissen Sie, ob Sie es mit einem Betrüger zu tun haben?

Wie bereits erwähnt, sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie mit jemandem zusammenarbeiten, der Ihnen verspricht, über Nacht Forex-Geld ohne jedes Risiko und vor allem ohne Ergebnisgarantie. Es ist schwieriger, mit Unternehmen umzugehen, die nicht kurzfristig, sondern langfristig betrügen. In solchen Fällen ist sich der Gewerbetreibende möglicherweise nicht einmal des Betrugs bewusst. In den meisten Fällen verwenden viele skrupellose Plattformen jedoch Standardvorlagen für ihre Arbeit.

Falsche Makler

Einige Angreifer können unter dem Namen eines bekannten Unternehmens operieren. Möglicherweise haben sie nicht nur eine identische Website, sondern auch ein vollwertiges Büro für zusätzliche Glaubwürdigkeit. Sie können einen vollständigen Satz von (in der Regel ebenfalls gefälschten) Dokumenten vorlegen, um einer Person ein vollständiges Bild der Zuverlässigkeit und Sicherheit zu vermitteln.

In diesem Fall besteht die einzige Abhilfe darin, so viele Informationen wie möglich über die Echtheit des Maklers zu finden, was mit dem Internet leichter möglich ist. Oft ist es möglich, mit aktuellen oder ehemaligen Kunden in Kontakt zu treten (wenn es soziale Netzwerke gibt). Wenn es überhaupt keine Informationen, keine Links zur Kontaktaufnahme usw. gibt, handelt es sich zwar nicht um Betrug, aber es ist nicht ratsam, mit einem solchen Makler zusammenzuarbeiten.

Nicht-Standard-Makler

Es gibt Zeiten, in denen Unternehmen nur in einer bestimmten Zeitspanne boomen. Sie tauchen schnell auf und verschwinden ebenso schnell wieder. Es kann auch sein, dass sie ständig ihre Büroanschrift und ihre Beauftragten wechseln. Sie sollten nicht auf solche Plattformen achten, es ist besser, einen Forex-Broker mit einer langen Geschichte zu wählen, mit zahlreichen Bewertungen und echten Geschichten von Händlern.

Forex-Investitionen

Die Angebote der verschiedenen Fonds sind oft sehr verlockend, weil sie für einen kleinen Beitrag ein Vermögen versprechen. Es ist davon auszugehen, dass, wenn dies wahr wäre, jeder zweite Mensch auf der Welt bereits mindestens ein Dollarmillionär wäre. Natürlich ist das nicht wahr, und in 99,99% sind sie Gauner. Sie können auch eine Reihe von Dokumenten vorlegen (mit gefälschten Siegeln von nicht existierenden Forschungszentren usw.), aus denen hervorgeht, dass ihr System absolut funktioniert. In Wirklichkeit ist es nichts weiter als ein Mittel, um Sie davon zu überzeugen, Ihr Geld zu investieren.

Handelssignale und Berater

Es gibt viele sogenannte Experten online, die die sehr Strategie für 100% Geld verdienen gefunden haben. Normalerweise erstellen sie geschlossene Kanäle in Telegram, die den Anschein einer VIP-Gruppe erwecken, zu der nur einige wenige Zugang haben und mit denen der Guru Signale teilt. Natürlich wird die Dienstleistung bezahlt und nach der Bezahlung verschwindet der "Experte". Bei den Signalen ist es schwierig, zwischen Wahrheit und Lüge zu unterscheiden. Jemand kann wirklich helfen und seine Strategien kostenlos weitergeben. Sie werden jedoch niemals eine vollständige Gewinngarantie geben, da ihre Geschäfte mit einem Defizit abgeschlossen werden.

Forex-Roboter

Die Entwicklung der künstlichen Intelligenz und ihr Einsatz in verschiedenen Bereichen konnte Forex nicht verhindern. Es überrascht nicht, dass es Leute gibt, die verschiedene Algorithmen und Forex-Roboter. Die Versprechen besagen, dass der Käufer eine genaue Vorhersage der Preisentwicklung in der nahen Zukunft und mehr erhält. Natürlich handelt es sich in den meisten Fällen um einen Schwindel, und die Prognosen beruhen auf fiktiven Analysedaten.

Auf dem Devisenmarkt ist es grundsätzlich unmöglich, ein genaues 100%-Ergebnis zu garantieren. Deshalb ist es immer besser, auf Versprechungen, schnell und einfach Geld zu verdienen, mit Ignorieren zu reagieren. Jeder Händler sollte seine Risiken kennen und nüchtern einschätzen. Wir haben nur einige der Betrugsmuster der Betrüger aufgelistet. Die Betrüger passen sich ständig an und entwickeln noch raffiniertere Betrugsmethoden. Seien Sie wachsam und riskieren Sie niemals das Geld, das Ihre Familie braucht.

5.00 / 1
Rezension hinzufügen

Отзывы

Inhaltsverzeichnis